Ihr Browser ist uralt! Installieren Sie einen neuen Browser oder installieren Sie Google Chrome Frame um diese Seite optimal sehen zu können.

Sagt Gott Dank - Bewahrt seine Schöpfung

Der Erntedanktag am 6. Oktober 2019 soll zu einem Fest für den gesamten Kirchenbezirk Herford werden. Alle Kirchengemeinden sind zum Gottesdienst nach Herford in die Hermannstraße 8 eingeladen, den Bischof Peter Johanning durchführen wird. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Nach dem Gottesdienst ist von 11:30 – 16 Uhr ein Fest rund um das Kirchengebäude geplant. Verschiedene Aktionen für Jung und Alt, die den Erhalt der Schöpfung zum Thema haben, wurden vorbereitet. Informationsstände im Foyer der Kirche unterstreichen dies und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Drei zentrale Botschaften prägen das Erntedankfest 2019: Neben der Dankbarkeit für alles, was Gott den Menschen in seiner Schöpfung schenkt, kommt ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser seiner Schöpfung zur Sprache. Außerdem ergeht die Aufforderung, die geistlichen Gaben Gottes zu achten. Geistlicher Reichtum befähigt zu guten Werken in Christus und hilft zur Bereitschaft, den eigenen Reichtum sowohl natürlicher wie auch geistlicher Güter mit dem Nächsten zu teilen.

Eine Sonderseite zum Erntedanktag unter www.erntedanktag.de bietet eine Suche der nächstgelegenen neuapostolischen Gemeinde, in der am 6. Oktober 2019 ein Erntedankgottesdienst stattfindet.

Zudem gibt es Informationen über das Erntedankfest im biblischen Kontext, seine Geschichte, über ähnliche Feste auf den anderen Kontinenten und Hinweise zur Schöpfungsverantwortung. Für Feinschmecker bietet die Sonderseite auch Rezepte rund um den Kürbis.

Hinweise zu den Parkmöglichkeiten in der Nähe der Neuapostolischen Kirche, Gemeinde Herford:

  • Parkplatz EON, Bielefelder Straße 9, 32052 Herford
  • Parkplatz Alter Friedhof, Ecke Hermannstraße / Friedhofstraße
  • Für gehbehinderte Gottesdienstteilnehmende:
    Ein- und Aussteigemöglichkeit in der "Busspur" vor der Kirche
  • Fahrdienst zwischen EON Parkplatz und Kirche für die Autofahrerinnen und Autofahrer durch Pr. i. R. Helge Jäger mit grünem VW-Transporter
  • Parkplatz "Stelzenhaus" (kostenpflichtig) Ecke Hermannstraße / Elverdisser Straße