Ihr Browser ist uralt! Installieren Sie einen neuen Browser oder installieren Sie Google Chrome Frame um diese Seite optimal sehen zu können.

Taufe von Alina

Am 16. Juni 2013 wurde die kleine Alina Möller getauft. Dies war die erste Taufhandlung ein Jahr nach der Gemeindegründung.

Gemeindevorsteher, Hirte Olaf Lohmeier, führte die Segenshandlung durch, die für Christen den ersten Schritt in das Näheverhältnis zu Gott bedeutet. Die Handlung stand unter dem besonderen Bibelwort aus Psalm 100, Vers 5:

"Denn der Herr ist freundlich, und seine Güte währet ewig und seine Wahrheit für und für."

Dazu erklärte der Hirte, Freundlichkeit bedeute wohlwollende Zuwendung. Gottes Zuwendung zeigt sich in Gnade und Frieden, in Jesus gibt er Orientierung und Wegweisung.

Zur Taufe sangen die Kinder der Gemeinde mit ihren Lehrkräften das Lied: "Ins Wasser fällt ein Stein" von Manfred Siebald, dass die kleine Alina auf dem Arm des Vaters aufmerksam verfolgte.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatte die Gemeinde die Gelegenheit, den glücklichen Eltern zu gratulieren und Alina willkommen zu heißen.

weitere Bilder