Ihr Browser ist uralt! Installieren Sie einen neuen Browser oder installieren Sie Google Chrome Frame um diese Seite optimal sehen zu können.

Priester Roland Albert in den Ruhestand verabschiedet

Bei hochsommerlichen Temperaturen hielt Apostel Walter Schorr, Münster, am Mittwoch, 19. Juni 2013 einen Gottesdienst in der Neuapostolischen Kirche Bad Oeynhausen, Auf der Spitze 6, und führte die Ruhesetzung von Priester Roland Albert durch.

Grundlage der Predigt war das Bibelwort aus dem Johannesevangelium 15,26: „Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir.“

43 Jahre Amtsträger

Der Männerchor der Kirchengemeinde Bad Oeynhausen leitete den letzten Predigt Beitrag von Priester Roland Albert ein. Zum Schluss seiner Zugabe berichtete der Seelsorger, dass er mit Gott einen „Vertrag“ geschlossen habe. Daraus folgten 43 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

Apostel Schorr würdigte die langjährige Amtszeit von Priester Roland Albert. Der 65-jährige war seit 1970 ehrenamtlich als Seelsorger tätig. Zunächst als Diakon in der Gemeinde Herford, wo er 1977 zum Priester ordiniert wurde. 1989 erfolgte die Beauftragung als Gemeindevorsteher der Kirchengemeinde Löhne. Dort war er als Gemeindeleiter 23 Jahre im Einsatz. Als die Zusammenlegung der vier Gemeinden Bad Oeynhausen-Mitte, Rehme, Oberbecksen und Löhne anstand, leistete er als Gemeindevorsteher einen bedeutsamen Beitrag, dass das Motto „4 gewinnt“ erfolgreich umgesetzt werden konnte. Apostel Schorr dankte ebenfalls der Gattin Doris Albert für ihre Unterstützung. Auch die Gemeinde ließ es sich nicht nehmen, ihrem Seelsorger mit einem Blumenschmuck und Präsentkorb herzlich zu danken.

Wir wünschen Priester Roland Albert i. R. und seiner Gattin Doris in ihrem neuen Lebensabschnitt Gottes Segen sowie glückliche gemeinsame und gesunde Jahre. 

Weitere Fotos