Ihr Browser ist uralt! Installieren Sie einen neuen Browser oder installieren Sie Google Chrome Frame um diese Seite optimal sehen zu können.

Kinder- und Jugendchor begeistert 300 Konzertgäste

Ein Konzertvergnügen für Jüngere und Ältere. Die Neuapostolische Kirche Bad Oeynhausen war fast voll besetzt, als am Sonntag, 18.11.2012 um 17 Uhr 22 Jugendliche und 13 Kinder aus Bünde unter der Leitung von Caroline Ronsiek ein beeindruckendes und abwechslungsreiches Konzert darboten.

Lieder aus aller Welt in fünf Sprachen

Unter dem Titel "He's got the whole world" wurden christliche Lieder in fünf Sprachen vorgetragen. Die jungen Sängerinnen und Sänger eröffneten den ersten Teil mit dem Konzerttitel „Er hat die ganze Welt in seiner Hand“ in englischer und deutscher Sprache. Es folgten weitere Darbietungen, die sich mit der Schöpfung und Allmacht Gottes befassten. So wurde das Lied „Look at the World“ von John Rutter und vom Jugendchor die christliche Hymne „How great Thou art“ vom schwedischen Pastor Carl Boberg vorgetragen. Den Abschluss des ersten Teils übernahm der Kinderchor mit den Liedern „Du bist du“ und „Gottes Kind“. Schon der erste Konzertteil wurde mit einem kräftigen Applaus quittiert.

Junge Stimmen und mitreißende Rhythmen

Im zweiten Teil wurden Spirituals und Gospels dargeboten. „Uyingcwele Baba“ der traditionelle Zulu-Song aus Südafrika" von Lorenz Maierhof interpretiert, war der Auftakt. Er wird zur Einstimmung auf eine geistliche Feierstunde gesungen. Weiter ging es mit dem Spiritual des Jugendchores „Freedom is coming“. Der Ruf nach Frieden spiegelt die Sehnsucht nach der Befreiung aus der Sklaverei wieder. Das Spiritual „Good News“ leitete über zu den Lobpreis- und Anbetungsliedern. So wurden Lieder wie „Shine, Jesus, shine“ von dem britischen Musiker Graham Kendrick „This little light of mine“ von Neil S. Johnson vorgetragen. Weiter ging es mit schwingende und zum beherzten Mitklatschen auffordernde Rhythmen.

Nach einem lang andauerndem Schlussapplaus gab es noch eine Zugabe und danach verließen die jungen Musiker singend den Konzertsaal mit dem Song „We are marching over to Jerusalem“

Chor (noch) ohne Namen

Der Neuapostolische Kinder- und Jugendchor aus Bünde hat eine besondere Geschichte. Er entstand erst vor einem Jahr. Einige Jugendliche trafen beim Martinssingen eine Mitarbeiterin von der Lebenshilfe. Sie bat die Jugendlichen, einige Gospels bei einer Veranstaltung in Bad Salzuflen vorzutragen. Dies nahm man zum Anlass in der Kirchengemeinde einen Kinder- und Jugendchor zu gründen. Nach einer ersten Aufführung in Bünde kam es jetzt in Bad Oeynhausen zu einer Neuauflage.

In den einleitenden Worten hieß es, mit einem Schmunzeln auf den Lippen: "Bevor wir auf Tournee gehen, müssten wir uns noch einen Namen ausdenken!"

weitere Bilder