Ihr Browser ist uralt! Installieren Sie einen neuen Browser oder installieren Sie Google Chrome Frame um diese Seite optimal sehen zu können.

Exkursion zur Ausstellung Luther 1917 bis heute

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums besuchte eine Gruppe aus dem Kirchenbezirk Herford am 22. Juli 2017 die Sonderausstellung "Luther 1917 bis heute" im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Dalheim.

Die Ausstellung „Luther 1917 bis heute“ in dem ehemaligen Kloster Dalheim führte die Teilnehmer zu einer anregenden Zeitreise durch die jüngsten 100 Jahre deutscher Geschichte mit dem Reformator.

Geschichte und Gegenwart

Der einstige Augustinermönch Martin Luther (1483-1546) hat als theologischer Urheber der Reformation maßgeblich den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit mitgeprägt. Mit den Zeiten wandelte sich auch das Bild des Reformators.

Im Spannungsfeld von politischer Projektionsfläche und kollektiver Identifikationsfigur erlebten die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung einen steten Wandel des Lutherbilds als Spiegel seiner Zeit. Diese anregende Reise in die deutsche Geschichte führte zu einer einzigartigen Begegnung und persönlichen Auseinandersetzung mit dem Reformator Luther.

Nach dem gemeinsamen Museumsbesuch mit Führung bestand die Gelegenheit zum individuellen Vertiefen der Luther-Ausstellung und der Besichtigung der Klosteranlage sowie einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Klosterwirtshaus. 

Weitere Bilder